Die Online-Fortbildung zum sicheren Umgang mit den Daten in der Arztpraxis kam so gut an, dass es nunmehr eine Folgeveranstaltung am 24. November 2021 geben wird.

Das Thema Datenschutz ist umfangreich und an viele Vorgaben und Gesetze geknüpft, die alle Daten in der Arztpraxis schützen sollen. In der Datenverarbeitung oder aber mit der Nutzung der Technik können dabei unbewusst Fehler entstehen.

Praktisches Fachwissen praxisnah vermittelt

Um die Daten, die in einer Praxis gespeichert und verarbeitet werden müssen, korrekt schützen zu können, fand am 20. Oktober 2021 die Online-Fortbildung „Sicherer Umgang mit den Daten in der Arztpraxis“ statt. In der dreistündigen Veranstaltung wurden den Teilnehmer*innen praktisches Fachwissen praxisnah vermittelt. Thematisiert wurden u.a. Punkte wie der sichere Austausch von Patientendaten zwischen medizinischen Einrichtungen, der Umgang mit Patientendaten und Passwörtern in Rahmen der Einarbeitung und Ausscheiden von Mitarbeiter*innen, sowie Aufbewahrungsfristen und Löschkonzepte im Patientenverwaltungssystem. Auch praktische Informationen wie der Datenschutz am Telefon und das Erkennen von Schadsoftware in E-Mails standen auf dem Stundenplan. Auch der Umgang mit Betroffenenrechten und der Notfallplan nach einem Cyberangriff wurden lebhaft vorgestellt.

Die Teilnehmer*innen erhielten im Anschluss an die Fortbildung umfangreiche Seminarunterlagen, plus Vorlagen und Checklisten – beispielsweise zur Einarbeitung und zum Ausscheiden von Mitarbeiter*innen -, die für die eigene Praxis personalisiert werden können.

Erfahrene Referenten sorgen für verlässliche Informationen

Das Referenten-Duo Nicole Schwäbe von der Trainingsakademie LAT und Lars Konuralp von der Firma ONKOCONSULT, sind keine neuen Gesichter bei der Ärztegenossenschaft Nord eG (äg Nord). Neben der Veranstaltung am 20. Oktober haben sie in diesem Jahr bereits 5 Veranstaltungen zum Thema Umsetzung der IT-Sicherheitsrichtlinie für die Mitglieder der Ärztegenossenschaft durchgeführt.

Nicole Schwäbe berät bereits seit mehreren Jahren niedergelassene Ärzt*innen sowie Fach- und Führungskräfte zu Fragestellungen aus dem Qualitäts- und Praxismanagement. Lars Konuralp ist IT-Experte und arbeitet seit mehreren Jahren als externer Datenschutzbeauftragter. Mit seiner Firma ONKOCONSULT berät er Praxen und Praxisnetze in Schleswig- Holstein zu mehr Datensicherheit im Gesundheitswesen.

Am 24. November 2021 findet die Veranstaltung „Sicherer Umgang mit den Daten in der Arztpraxis statt“ erneut statt.

Hier können Sie sich anmelden »

Wussten Sie, dass auch kleine Praxen mit weniger als 10 Mitarbeiter*innen sich regelmäßig zum Thema Datenschutz und Datenverarbeitung fortbilden müssen? Lernen Sie die indiduellen Praxislösungen Ihrer äg Nord kennen:

Datenschutzpakete ansehen »

Wie beraten Sie gern, welches Dienstleistungspakt für Sie geeignet ist.

Ihr Ansprechpartner:
Kolja Willems
Ressortleitung Leistungen für Praxen
Tel.: 04551 – 99 99 10
E-Mail: kolja.willems@aegnord.de