Startseite 9 Leistungen für Praxen

Leistungen für Praxen

Um Ihren Praxisalltag zu entlasten, beraten wir Sie in betriebswirtschaftlichen Themen und bieten Ihnen Dienstleistungen für praxisfremde Tätigkeiten an. Des Weiteren führen wir für Ärzt*innen und Medizinische Fachangestellte Fortbildungen zu interessanten Themen durch.

Ihr Ansprechpartner

Kolja Willems

Tel: 04551/99 99 10
E-Mail: Schreiben Sie mir

Kooperationsangebote

Unsere vielen Kooperationspartner aus den Bereichen Medizintechnik, Digitalisierung sowie Sprechstunden- und Praxisbedarf bieten Ihnen eine Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen an, die Sie so nur bei Ihrer Ärztegenossenschaft Nord eG (äg Nord) erhalten.

Betriebswirtschaftliche Beratung

Die äg Nord bietet Ihnen Beratungen in betriebswirtschaftlichen und organisatorischen Fragestellungen. Vor diesem Hintergrund bieten wir Ihnen z.B. auch eine Praxiswertermittlung an.

Arbeitssicherheit für die Praxis

Als Praxisinhaber*in sind Sie nach dem Arbeitsschutzgesetz dazu verpflichtet, bestimmte Maßnahmen zu treffen, um die Sicherheit und Gesundheit Ihrer Beschäftigten bei der Arbeit zu gewährleisten und zu verbessern.

Datenschutz

Seit Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) am 25. Mai 2018 muss zum Schutz von persönlichen Daten vieles bedacht werden. Wir von der äg Nord stehen Ihnen mit Know-How, verschiedenen Servicepaketen und bei Bedarf auch mit einem externen Datenschutzbeauftragten zur Seite.

Fortbildungen für Ärzt*innen und Medizinische Fachangestellte

Das Fortbildungskonzept der äg Nord richtet sich sowohl an Ärzt*innen als auch an Ihre Mitarbeiter*innen.

Jobbörse

Unsere Jobbörse ist die Antwort auf die zunehmende Nachfrage nach qualifizierter Vermittlung von ärztlicher Nachfolge, angestellten Ärzten und medizinischem Fachpersonal. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie eine Stellenanzeige aufgeben möchten.

Lohn- und Gehaltsabrechnung

Als Arzt möchten Sie sich um Ihre Patienten kümmern, nicht um die Lohnbuchhaltung. Um Sie in diesem Bereich zu entlasten, haben wir ein kompetentes Team aufgestellt, dass Sie gerne unterstützt.

DialogPartnerinnen

Als DialogPartnerin haben Sie die Möglichkeit sich bei uns in verschiedenen Bereichen fachlich weiterzubilden und sich darüber hinaus mit Ihren Kolleg*innen, den anderen DialogPartnerinnen, über den Praxisalltag auszutauschen.

Leistungskatalog der Ärztegenossenschaft Nord

Kooperationsangebote

Standard

Wissensdatenbank AMBOSS

Medizinwissen aktuell, präzise und leitliniengerecht. Mit AMBOSS haben wir einen Partner, der unsere Mitglieder mit aktuellem Medizinwissen versorgt.

Standard

BergApotheke

Mit der BergApotheke haben wir einen langjährigen Partner, der unsere Mitgliedspraxen u.a. verlässlich und hochprofessionell mit Impfstoffen als Sprechstundenbedarf beliefert.

Standard

DRWZ Mobile

Die DRWZ Mobile vermittelt unseren Mitgliedern Fahrzeuge zu Großkundenkonditionen, mit bis zu 40% Rabatt. Sie kaufen oder leasen Ihren PKW weiterhin beim Händler Ihres Vertrauens vor Ort und genießen dennoch die Einkaufsvorteile.

Standard

Firmengruppe Hugo Hamann

Die Firmengruppe Hugo Hamann versorgt die Mitglieder der Ärztegenossenschaft Nord mit Schreibwaren, Bürobedarf sowie Praxis- und Büroausstattung zu Sonderkonditionen.

Standard

Intermed Logistik

Versorgung mit Praxis- und Sprechstundenbedarf. Unsere Mitglieder erhalten einen Einkaufsvorteil von 10% sowie jährlich einen Katalog mit Vorteilsangeboten der äg Nord.

Standard

Klindwort Medical

Klindwort Medical übernimmt die Prüfung medizinischer Geräte und Anlagen nach MedGV/MPG - für Mitglieder der äg Nord zu Sonderkonditionen.

Standard

Landarzt sein.

Landarzt sein. betreibt ein Onlineportal, das Nachwuchsmediziner*innen mit Landärzt*innen, Gemeinden und Regionen verbindet. Gleichzeitig wird aktiv für das Leben als Landärztin bzw. Landarzt geworben, u.a. auch via Social Media.

Standard

neoQM

neoQM ist ein webbasiertes und vollelektronisches Qualitätsmanagementsystem im Gesundheitswesen, durch das Sie im Bereich des QMs entlastet werden.

Standard

PVS berlin-brandenburg-hamburg

Sonderkonditionen bei Abrechnung der Privatliquidation Ihrer ärztlichen Leistungen. Zusätzlich erhalten Sie bis zu 40% Rabatt auf die Seminargebühren der GOÄ Fortbildungen.

Standard

Remondis

Remondis übernimmt die gesetzeskonforme Verwertung und Entsorgung gebrauchter Röntgenchemiekalien.

Standard

Rhenus Data GmbH

Datenträgervernichtung, Datenträgermanagement und Datenarchivierung - auch nach Praxisübernahmen und Praxisabgaben.

Standard

Senger Holstein

Mitglieder der Ärztegenossenschaft Nord erhalten Sonderkonditionen beim PKW-Kauf und -Leasing der Marken Audi, VW PKW, VW Nutzfahrzeuge, Skoda und Seat.

Standard

DORMED Vertriebsgesellschaft

Mit seiner Expertise von nunmehr dreißig Jahren ist der SONORING®-Verbund der meistgewählte Ansprechpartner, wenn es um die neuesten Ultraschalltechnologien in Deutschland geht.

Standard

T2med

Viele Ärzte wünschen sich ein modernes, zeitgemäßes Praxisverwaltungsprogramm. Das ist T2med die perfekte Wahl. T2med ist ein ärztlich geführtes Unternehmen, welches im Sinne der Ärzteschaft denkt und handelt.

Standard

W&B Medical Service

W&B Medical Service ist spezialisiert auf die Erstellung von IT-Konzepten und deren Management für Ärzte in Norddeutschland sowie auf die Praxissoftware T2med. Die Etablierung, Vernetzung und Integration von Medizintechnik in das Gesamtkonzept der Praxis sind eine weitere Besonderheit.

Standard

W&P Brandschutz Service

Unsere Mitglieder erhalten sowohl die Prüfung und Wartung aller Einrichtungen des vorbeugenden Brandschutzes, als auch den Vertrieb und die Wartung von Feuerlöschern und Rauchmeldern zu Sonderkonditionen.

Betriebswirtschaftliche Beratungen

Jede Beratung beginnt mit einem Erstgespräch, in dem der Umfang der Beratungsleistung definiert und abgestimmt wird. Das ist für Sie als Mitglied der äg Nord kostenfrei. Nicht-Mitgliedern berechnen wir eine Aufwandsentschädigung. Das Erstgespräch kann sowohl in den Räumlichkeiten der Praxis als auch in der Zentrale der äg Nord in Bad Segeberg stattfinden. In Zusammenarbeit mit Ihnen als Praxisinhaber*in werden die genaue Fragestellung und die Ist-Situation vertraulich erörtert.

Je nach Bedarf können einzelne Aspekte der Einnahmen- bzw. Kostenstruktur separat bewertet (z.B. Einsparpotenziale im Einkauf) oder auch der Nutzen von Investitionsobjekten geprüft werden. Als Ergebnis der Beratung werden Ihnen Bewertung und Analyse persönlich vorgestellt und Sie erhalten eine schriftliche Dokumentation der Ergebnisse.

Arbeitssicherheit für die Praxis

Die Pflicht zum Vorteil nutzen

Als Praxisinhaber*in sind Sie nach dem Arbeitsschutzgesetz dazu verpflichtet, bestimmte Maßnahmen zu treffen, um die Sicherheit und Gesundheit Ihrer Beschäftigten bei der Arbeit zu gewährleisten und zu verbessern. Richtig umgesetzt erfüllen Sie mit dem Arbeitsschutz aber nicht nur ihre gesetzlichen Verpflichtungen, sondern sorgen dafür, dass:

  • sich die Arbeitsbedingungen verbessern, was sich positiv auf das Wohlbefinden und somit auf die Leistungsfähigkeit Ihrer Beschäftigten auswirkt.
  • Sie Ihre Attraktivität für Fachkräfte als Arbeitgeber steigern.
  • Sie durch sinkende Krankenstände und eine geringere Fluktuation Geld sparen.
  • sich durch das Einbinden der Beschäftigten in den Prozess, Praxisabläufe verbessern und somit auch die Patienten von einem aktiv gelebten Arbeitsschutz profitieren.

Die äg Nord bietet Ihnen vier verschiedene Betreuungspakete an. Von denen je nach Betriebsgröße jeweils zwei für Sie in Frage kommen könnten. Hier ist gem. DGUV Vorschrift 2 die Anzahl der in der Praxis beschäftigten Personen entscheidend. Bitte nutzen Sie dieses Berechnungstool der BGW, um heraus zu finden, welches Paket für Ihre Praxis in Frage kommt.

Regelbetreuung bis 10 Beschäftigte

Servicepaket Basisbetreuung Arbeitsschutz

Das Basispaket ist ein Angebot für alle Arztpraxen, die weniger als 11 Beschäftigte haben und einen guten Grundbaustein für Arbeitssicherheit in Ihrer Praxis legen wollen.

Das Basispaket enthält:

  • Praxisbegehung als Grundlage der Gefährdungsbeurteilung nach § 5 Arbeitsschutzgesetz und Biostoffverordnung
  • Gefährdungsbeurteilung Basis inkl. erforderlicher Dokumentation
  • Betreuungszertifikat

Kosten

Die Abrechnung erfolgt pauschal und beträgt einmalig 395,00 € für Mitglieder der äg Nord. Für Nicht-Mitglieder der äg Nord beträgt die Pauschale 475,00 €.

Zusätzliche Einsatzzeiten z.B. zur Erstellung der GBU Mutterschutz, GBU Covid 19 oder Pflichtunterweisung der Beschäftigten werden mit 65,00 €/h für Mitglieder, für Nicht-Mitglieder 79,00 €/h abgerechnet.

Die Gefährdungsbeurteilung Psychischer Belastungen wird mit 85,00 €/h für Mitglieder, für Nicht-Mitglieder 105,00 €/h abgerechnet.

zzgl. MwSt. sofern erhoben
zzgl. Reisekosten gem. Umkreispauschale

Servicepaket Arbeitsschutz Plus

Das Servicepaket Plus ist für alle Arztpraxen mit weniger als 11 Beschäftigten geeignet, die eine umfassende und kontinuierliche Betreuung im Arbeitsschutz wünschen.

Das Servicepaket Plus enthält:

  • Regelmäßige Praxisbegehung als Grundlage der Gefährdungsbeurteilung nach § 5 Arbeitsschutzgesetz und Biostoffverordnung
  • Gefährdungsbeurteilung Plus
    (-> enthält die Gefährdungsbeurteilung Mutterschutz und Covid 19 sowie alle erforderlichen Betriebsanweisungen und Dokumente)
  • Inkl. laufender Aktualisierung der Gefährdungsbeurteilung (nach Biostoffverordnung und anlassbezogen (Umbauten, Veränderung der Dienstpläne etc.)
  • Gefahrstoffverzeichnis
  • Jährliche Pflichtunterweisung (Online / Offline) der Beschäftigten
  • Teilnahme und Unterstützung bei Besuchen/ Kontrollen der Aufsichtsbehörde oder der Berufsgenossenschaft
  • Regelmäßiges Update zu relevanten Änderungen im Arbeitsschutz
  • Betreuungszertifikat

Kosten

Die Abrechnung erfolgt durch eine monatliche Pauschale. Diese beträgt 52,20 € für Mitglieder der äg Nord und 62,70 € für Nicht-Mitglieder.

Mindestlaufzeit 2 Jahre
6 Monate Kündigungsfrist

zzgl. MwSt. sofern erhoben
zzgl. Reisekosten gem. Umkreispauschale

Regelbetreuung ab 11 Beschäftigte bis 20 Beschäftigte

Servicepaket Basisbetreuung Arbeitsschutz

Das Basispaket ist ein Angebot für alle Arztpraxen, die mehr als 10 Beschäftigte haben und einen guten Grundbaustein für Arbeitssicherheit in Ihrer Praxis legen wollen.

Das Basispaket enthält:

  • Praxisbegehung als Grundlage der Gefährdungsbeurteilung nach § 5 Arbeitsschutzgesetz und Biostoffverordnung
  • Gefährdungsbeurteilung Basis inkl. erforderlicher Dokumentation
  • Betreuungszertifikat

Inkl. Erstellen der erforderlichen Betriebsanweisungen und Verzeichnisse im Rahmen der Mindesteinsatzzeit.

Kosten

Die Abrechnung erfolgt abhängig von der Anzahl in der Praxis Beschäftigten und beträgt einmalig / jährlich 35,00 € pro Beschäftigten für Mitglieder der äg Nord. Für Nicht-Mitglieder werden einmalig / jährlich 42,00 € pro Beschäftigten berechnet.

Zusätzliche Einsatzzeiten z.B. zur Erstellung der GBU Mutterschutz, GBU Covid 19 oder Pflichtunterweisung der Beschäftigten werden mit 65,00 €/h für Mitglieder, für Nicht-Mitglieder mit 79,00 €/h abgerechnet.

Die Gefährdungsbeurteilung Psychischer Belastungen wird mit 85,00 €/h für Mitglieder, für Nicht-Mitglieder 105,00 €/h abgerechnet.

zzgl. MwSt. sofern erhoben
zzgl. Reisekosten gem. Umkreispauschale

Servicepaket Arbeitsschutz Plus

Servicepaket Arbeitsschutz Plus

Das Servicepaket Plus ist für alle Arztpraxen mit mehr als 10 Beschäftigten geeignet, die eine umfassende und kontinuierliche Betreuung im Arbeitsschutz wünschen.

Das Servicepaket Plus enthält:

  • jährliche Praxisbegehung als Grundlage der Gefährdungsbeurteilung nach § 5 Arbeitsschutzgesetz und Biostoffverordnung
  • Gefährdungsbeurteilung Plus
    (-> enthält Gefährdungsbeurteilung Mutterschutz und Covid 19 sowie die erforderlichen Betriebsanweisungen und Dokumente)
  • Inkl. laufender Aktualisierung der Gefährdungsbeurteilung (auch nach Biostoffverordnung)
  • Gefahrstoffverzeichnis
  • Jährliche Pflichtunterweisung (Online / Offline) der Beschäftigten
  • Teilnahme und Unterstützung bei Besuchen/ Kontrollen der Aufsichtsbehörde oder der Berufsgenossenschaft
  • Regelmäßiges Update zu relevanten Änderungen im Arbeitsschutz
  • Betreuungszertifikat
  • Inkl. Betriebsspezifischer Betreuung

KostenDie Abrechnung erfolgt über eine monatliche Pauschale von 52,20 € + 2,50 € pro Beschäftigten für Mitglieder der äg Nord. Für Nicht-Mitglieder beträgt die Pauschale monatlich 62,20 € + 2,50 € pro Beschäftigten.

Mindestlaufzeit 1 Jahr;
6 Monate Kündigungsfrist

zzgl. MwSt. sofern erhoben
zzgl. Reisekosten gem. Umkreispauschale

Datenschutz für die Praxis

Patientendaten sind sensible personenbezogene Daten.

Patientendaten sind sensible personenbezogene Daten. Daher spielt das Thema Datenschutz im medizinischen Umfeld eine besondere Rolle.

Nach der DSGVO sind nicht-öffentliche Stellen, die personenbezogene Daten automatisiert verarbeiten – somit auch Arztpraxen und insbesondere niedergelassene Arztpraxen – verpflichtet, unter bestimmten Umständen einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen.

Wir, die äg Nord, bieten Arztpraxen zum Datenschutz maßgeschneiderte Lösungen an.

 

Unsere Datenschutzpakete für Ihren Schutz

Informationspaket Datenschutz

Das Informationspaket enthält alle notwendigen Musterformulare zur Erstellung eines Datenschutzhandbuches, sowie ein Angebot für eine Cyber-Versicherung.

Das Informationspaket enthält:

  • eine Prioritäten-Checkliste
  • Muster-Vorlagen (z.B. Kurz- und ausführliche Version der Patienteninformation Datenschutz, Dokumentation der Verarbeitungsprozesse sowie der technischen und organisatorischen Maßnahmen – TOMs – und einen Auftragsverarbeitungsvertrag)
  • wichtige datenschutzrelevante Hinweise (z.B. zur Datenschutzerklärung und Datenschutzfolgeabschätzung)

Alle Dokumente werden als Word oder PDF-Datei zur Verfügung gestellt.

Kosten

Das Informationspaket Datenschutz kostet für Mitglieder der äg Nord 89,00 €/ Brutto. Für Nicht-Mitglieder der äg Nord kostet das Informationspaket 119,00 €/ Brutto.

Basispaket – Umsetzung Datenschutz

Das Basispaket ist ein spezielles Angebot für alle Arztpraxen, da jede Arztpraxis unabhängig von ihrer Größe bestimmte datenschutzrechtliche Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) zu erfüllen hat.

Das Basispaket enthält:

  • ein internes Audit (beinhaltet eine datenschutzbezogene Ist-Analyse der Praxis inkl. Bericht)
  • eine Erstberatung des oder der Verantwortlichen (Praxisinhaber*in)
  • eine Erstschulung der Beschäftigten zum Thema Datenschutz
  • die Erstellung der datenschutzrechtlichen Dokumentation gemäß gelisteter Muster-Vorlagen aus dem Informationspaket Datenschutz

Die Abrechnung erfolgt aufwandsbezogen. Der Stundensatz beträgt 90,00 €/ Brutto für Mitglieder der äg Nord. Für Nicht-Mitglieder der äg Nord beträgt der Stundensatz 119,00 €/ Brutto.

Servicepaket – Externer Datenschutz Beauftragter

Sollten in Ihrer Praxis mindestens 20 Personen (inkl. Praxisinhaber*in, weitere Ärzt*innen) mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten ständig beschäftigt sein und/oder mehr als ein/e Ärzt*in in der Praxis tätig sein, ist ein Datenschutzbeauftragter zu benennen und der Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu melden.

Dies ergibt sich aus Art. 37 Abs. 1 lit. c) der DSGVO, wonach die Verantwortlichen einen Datenschutzbeauftragten zu benennen haben, wenn die Kerntätigkeit der Verantwortlichen in der umfangreichen Verarbeitung besonderer Kategorien von Daten gemäß Art. 9 DSGVO besteht, wozu insbesondere auch Gesundheitsdaten zählen. Des Weiteren ist zu prüfen, ob nach Art. 35 DSGVO eine Datenschutzfolgeabschätzung durchzuführen ist. Diese ist beispielsweise anzufertigen bei der umfangreichen Verwendung neuer Technologien (Health-Apps, Patientenportale etc.), bei deren Einsatz die detaillierte und systematische Erhebung von Gesundheitsdaten ein erhöhtes Risiko für die Rechte und Freiheiten der Patienten darstellen.

Das Servicepaket enthält:

  • die Stellung eines externen Datenschutzbeauftragten
  • die laufende datenschutzrechtliche Betreuung (insb. die Sichtung und regelmäßige Aktualisierung der datenschutzrechtlichen Dokumentation, das Beantworten und Bearbeiten von datenschutzrelevanten Fragen der Praxis sowie fallbezogen auch der Patienten)
  • jährliche Datenschutzschulungen für alle Beschäftigten (ggf. auch anlassbezogen)

Kosten

Die monatliche Betreuungspauschale inkl. der einmal im Jahr stattfinden Schulung Ihrer Mitarbeiter*innen vor Ort oder per Videokonferenz beträgt pro Vertragsarztsitz 68,54 € / Brutto für Mitglieder der äg Nord. Für Nicht-Mitglieder der äg Nord berechnen wir eine Pauschale von 82,71 €/ Brutto pro Vertragsarztsitz.

Halbe Vertragsarztsitze werden wie ganze Vertragsarztsitze berechnet. Ab dem 4. Vertragsarztsitz reduziert sich die monatliche Pauschale für Mitglieder der äg Nord auf 34,27 €/ Brutto und für Nicht-Mitglieder der äg Nord auf 41,36 €/ Brutto.

Fortbildungen für Ärzt*innen und Medizinische Fachangestellte

Das Fortbildungskonzept der Ärztegenossenschaft Nord eG (äg Nord) richtet sich sowohl an Sie, die Praxisinhaber*innen, als auch an die Mitarbeiter*innen.

Der Fokus liegt hierbei auf praxisrelevanten Themen wie Hygienemanagement, Arbeitssicherheit, Datenschutz und IT-Sicherheit in der Arztpraxis. Zusätzlich bieten wir Ihnen auch Fortbildungen zu wirtschaftlichen Themen wie die EBM-Abrechnung und die Privatabrechnung (GOÄ) an.

Viele unserer Fortbildungen finden sowohl in Präsenz als auch online statt und können individuell für Ihre Praxis für Sie und ihr Praxisteam geplant werden.

Jobbörse

Wir unterstützen Sie bei der Erstellung von Stellenanzeigen sowie im weiteren Verlauf und stellen auch den Kontakt zwischen Bewerber und Anbieter her. Auf Wunsch begleiten wir Sie gerne beratend durch den Bewerbungsprozess.

Für unsere Mitglieder entstehen weder für das Einstellen einer Stellenanzeige noch für die Jobvermittlung Kosten. Melden Sie sich einfach bei uns und wir erstellen gemeinsam Ihre Anzeige.

Auch im Bereich des nichtmedizinischen Fachpersonals bleiben immer wieder Stellen unbesetzt. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, auch hier eine Jobbörse zu etablieren.

Sie möchten eine Stellenanzeige aufgeben? Dann nutzen Sie das Kontaktformular unserer Jobbörse.

Lohn- und Gehaltsabrechnung

Als Arzt möchten Sie sich um Ihre Patienten kümmern, nicht um die Lohnbuchhaltung.

Um Sie in diesem Bereich zu entlasten, haben wir ein kompetentes Team aufgestellt, dass Sie unterstützt.

N
Persönlicher Ansprechpartner
N
Einrichtung u. Pflege Ihrer Mitarbeiterstammdaten
N
Korrespondenz mit Ihrem Steuerberater
N
Versand der monatlichen Lohnabrechnung an Sie und Ihre Mitarbeiter*innen, optional: auch auf elektronischem Wege
N
Ausdruck der Lohnsteuerbescheinigung, der Lohnkonten, des Lohnjournals und der Buchungsbelege für Ihre Unterlagen
N
Übermittlung der Daten an die Sozialversicherungsträger und das Finanzamt
N
Personal - An- und Abmeldung von Beschäftigten mit sämtlichen Bescheinigungen
N
Probeabrechnung zur Lohn- und Gehaltsbeurteilung
N
Erstattungsanträge zur U1 / U2
N
keine zusätzlichen Portokosten

AV-Vertrag – Was ist das? Und brauche ich den?

Der Auftragsverarbeitungsvertrag (kurz: AV-Vertrag) ist ein Instrument, dass Personen, die von einer nach extern abgegebenen Verarbeitung ihrer persönlichen Daten betroffen sind, Sicherheit im Sinne des Datenschutzes geben soll.

Gemäß Art. 28 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) dürfen Verantwortliche nur an solche Auftragsverarbeiter weitergeben, “die hinreichend Garantien dafür bieten, dass geeignete technische und organisatorische Maßnahmen so durchgeführt werden, dass die Verarbeitung im Einklang mit den Anforderungen dieser Verordnung [der DSGVO] erfolgt und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleistet.” In Art. 28 Abs. 3 DSGVO wird geregelt, dass die Auftragsverarbeitung auf der Grundlage eines Vertrags erfolgen muss, der “den Auftragsverarbeiter in Bezug auf den Verantwortlichen bindet und in dem Gegenstand und Dauer der Verarbeitung, Art und Zweck der Verarbeitung, die Art der personenbezogenen Daten, die Kategorien betroffener Personen und die Pflichten und Rechte des Verantwortlichen festgelegt sind.”

Im Weiteren wird der Auftragsverarbeiter verpflichtet, den/die Verantwortlichen bei der Umsetzung zu unterstützen. Vor diesem Hintergrund haben wir für die, die die Lohn- und Gehaltsabrechnung zur Verarbeitung an uns abgeben, einen AV-Vertrag ausgearbeitet, der alle Rechte und Pflichten der Beteiligten aufzeigt und den gesamten Vorgang der Auftragsverarbeitung genauestens dokumentiert.

Wer unsere Leistung zur Lohn- und Gehaltsabrechnung in Anspruch nimmt, kann sich den zugehörigen AV-Vertrag mit den ihm zugeschickten Zugangsdaten hier herunterladen.

DialogPartnerinnen Logo

…endlich geht es wieder los! Unser DialogPartnerinnen-Programm startet ab Januar 2022 wieder!

In den vergangenen Monaten haben Sie, auch coronabedingt, deutlich mehr im Praxisalltag leisten müssen und teils neue und verantwortungsvolle Aufgaben übertragen bekommen. Dies wollen wir wertschätzen und Ihnen mit unserem neuen Programm einen Mehrwert bieten. Dies wird verschiedene Inhalte haben, um Sie in Ihrer Praxistätigkeit aktiv zu unterstützen.