Startseite 9 Info 9 Gemeinde Hohenlockstedt – Suche nach ärztlicher Unterstützung

Gemeinde Hohenlockstedt – Suche nach ärztlicher Unterstützung

02.02.2022 | Info

Ärztegenossenschaft Nord erhält Auftrag der Gemeinde Hohenlockstedt bei der Suche nach ärztlicher Unterstützung zu helfen und holt „Landarzt sein“ mit ins Boot

Im Rahmen der Kooperation mit „Landarzt sein“(LAS) wurde das Angebot der jungen Gründer für die Arztsuche in der Gemeinde Hohenlockstedt eingesetzt. Hohenlockstedt unterstützt eine niedergelassene Praxis vor Ort bei der Suche nach ärztlicher Unterstützung und hat dafür   die Ärztegenossenschaft Nord beauftragt. Um eine Suche mit größtmöglicher Reichweite und den zur Verfügung stehenden Kanälen optimal durchzuführen, hat sich die äg Nord dazu entschlossen die Möglichkeiten des jungen Start-ups im Rahmen des Pilotprojektes für eine dauerhafte Kooperation zu testen.

Was kann Landarzt sein? “Landarzt sein.” verbindet mittels eines Onlineportals Nachwuchsmedizinerinnen- und Mediziner mit Landärztinnen – und Landärzten, bewirbt Gemeinden und Regionen und wirbt gleichzeitig aktiv für das Leben als Landärztin bzw. Landarzt.

Den Suchenden wird ein vollständiges Profil der ausgewählten Praxis, sowie detaillierte Informationen zur Region geliefert. Auf der anderen Seite können suchende Ärztinnen und Ärzte ihre Wünsche angeben und es werden passende Matches generiert – beide Seiten erhalten das Optimum.

Nadine Völz, Projektmanagerin der äg Nord, leitet die Kampagne und sieht Potential in der Kooperation.

Frau Völz, wie kam es zu der Entscheidung, das Jungunternehmen Landarzt sein (LAS), mit in die Suche einzubinden?

Der Auftrag in Hohenlockstedt hat sich dafür wunderbar angeboten, da an dem Standort schon länger nach Unterstützung gesucht wird und wir wieder frischen Wind in die Suche bringen wollten

Was bringt LAS mit, um die Suche erfolgreicher zu gestalten?

Der neue Ansatz durch das Matching-System, das Gesuche und Angebote mit größtmöglicher Übereinstimmung zusammenführen soll, sowie die umfängliche Einbindung von Social-Media-Kanälen klang sehr vielversprechend. Die praktische Zusammenarbeit mit LAS gestaltete sich dann sehr unkompliziert, zügig und angenehm.

Wie ist die Suche aufgebaut, um möglichst effektiv zu sein?

Für das Projekt Hohenlockstedt wurden lediglich einzelne Bausteine aus dem Gesamtangebot von LAS gewählt. Unter anderem wurden Profile für die Homepage und den Matching-Algorithmus sowie die Social-Media Betreuung gebucht.

Wie kann man sich eine Profilerstellung für eine Praxis vorstellen?

Für die Profilerstellung stellt LAS detaillierte Fragebögen zur Praxis, Stadt und zum Landkreis zur Verfügung, die einfach und schnell auszufüllen sind. Abstimmungen mit LAS erfolgen kurzfristig und unkompliziert, sodass die Online-Stellung des Profils sowie der gemanagten Social-Media Beiträge zeitnah erfolgte.

Gibt es schon erste Bewerbungen?

Bis heute konnte für die Praxis durch die Vorstellung von LAS noch keine Anstellung generiert werden.

Woran mag das liegen und was kann man tun, um die Suche so erfolgreich, wie möglich zu gestalten?

Dies hängt meiner Meinung nach damit zusammen, dass LAS ein junges Unternehmen ist und  die Anzahl von Suchprofilen noch optimiert werden muss, um ausreichend viele Matches zu generieren. Ich bin aber zuversichtlich, dass sich dies mit zunehmender Bekanntheit und Nutzung des Angebots von LAS ändern wird.

Zudem wurden standen für das Hohenlockstedt Projekt leider nicht so viele Fotos und Videobeiträge zur Verfügung um die Praxis und das Umfeld potentiellen Bewerbern präsentieren zu können, wie z.B. für das Projekt Nachfolgersuche auf Pellworm. Zusammenfassend empfinde ich die Zusammenarbeit mit LAS sehr produktiv und angenehm und bin sehr zuversichtlich, dass bald eine adäquate Ärztin, ein adäquater Arzt für die Praxis gefunden wird.