Startseite 9 äg Nord 9 Mehr Mobilität für Student*innen der Allgemeinmedizin an der Uni Lübeck

Mehr Mobilität für Student*innen der Allgemeinmedizin an der Uni Lübeck

28.03.2022 | äg Nord, Info

Ab sofort dürfen sich die Student*innen über einen zusätzlichen Wagen freuen, der vom Institut für Allgemeinmedizin der Universität zu Lübeck und der Ärztegenossenschaft Nord eG (äg Nord) für die Fahrten zu den im fünften Studienjahr anstehenden Blockpraktika zur Verfügung gestellt wird.

Prof. Dr. Thomas Kötter vom Institut für Allgemeinmedizin und Medizinstudentin im 8. Semester, Frau Birte Schoon, freuen sich über das frisch mit den Logos des Instituts für Allgemeinmedizin und der äg Nord beklebte Fahrzeug. Der morgendliche Nebel über der Universität zu Lübeck tat dem Ganzen keinen Abbruch! „Es ist wirklich toll, dass wir das von der äg Nord gesponserte Fahrzeug des Instituts nutzen können,“ freut sich Birte Schoon, die sich sehr gut vorstellen kann, zukünftig als Landärztin tätig zu sein. „So haben wir eine viel größere Reichweite bei der Auswahl der Praxen für die Blockpraktika und können auch in Regionen fahren, die sonst aufgrund von schlechter Erreichbarkeit aus dem Raster fielen.“

Birte Schoon

Birte Schoon kommt ursprünglich aus Ostfriesland/Niedersachsen und ihr aktueller Berufswunsch lautet: Landärztin.

Die Nachfrage nach dem Fahrzeug ist groß, das Angebot erfreut sich großer Beliebtheit unter den angehenden Mediziner*innen. Der Ablauf der Buchung ist einfach gestaltet – nach Reservierung eines Blockpraktikumsplatzes über ein uni-eigenes Online-Buchungsportal kann man den Wagen komplett für das 14-tägige Blockpraktikum buchen und darf ihn auch während der ganzen Zeit behalten. „Das ist ein ganz besonderer Vorteil für unsere Student*innen,“ so Prof. Dr. Kötter. „Man kann nach Feierabend direkt nach Hause fahren, braucht den Wagen nicht mehr zurück zur Uni bringen und kann so am nächsten Tag auch direkt von zuhause zum Praktikum starten.“

Das Institut für Allgemeinmedizin, unter der Leitung von Prof. Dr. med. Jost Steinhäuser, engagiert sich in der Ausbildung von Studierenden, in der allgemeinmedizinischen Forschung, der Versorgungsforschung und ist federführend im Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin Schleswig-Holstein.

Möchten Sie Ihre Praxis zur Lehrpraxis machen, eine akademische Lehrpraxis der Universität zu Lübeck werden? Aktuell werden weitere Lehrpraxen für die Allgemeinmedizin gesucht! Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie unter: „Lehrpraxen gesucht“ (PDF)

Für die, die auch Wunsch haben in einer Landarztpraxis zu praktizieren, bietet die äg Nord in Kooperation mit Landarzt sein (LAS) eine gute Möglichkeit, eine passende Praxis in den Wunschregionen zu suchen oder aber ein Gesuch aufzugeben. Informieren Sie sich hier: www.landarzt-sein.de

Die Ärztegenossenschaft wünscht den Studierenden allzeit gute Fahrt und ein erfolgreiches Studium!