Startseite 9 Info 9 Dr. Klaus Bittmann verlässt den Vorstand der Ärztegenossenschaft Nord e.G.

Dr. Klaus Bittmann verlässt den Vorstand der Ärztegenossenschaft Nord e.G.

08.04.2022 | Info, Pressemitteilungen

Bad Segeberg, 08.04.2022 – Der Mitbegründer und über viele Jahre 1. Vorsitzender der Ärztegenossenschaft Nord ( äg Nord ) erklärte seinen Rücktritt aus dem Vorstand mit Wirkung zum 31. März 2022.

Da in diesem Jahr die vierjährige Amtsperiode des amtierenden Vorstandes abläuft, stehen die Vorstände Dr. Michael Emken, Dr. Svante Gehring, Dr. Hartmut Ocker und Dr. Axel Schroeder für eine erneute Kandidatur bereit.

„Wir nehmen mit Bedauern, aber auch mit Verständnis den Rücktritt von unserem Kollegen Herrn Dr. Klaus Bittmann zu Kenntnis.“, erklärt der Vorstandssprecher Dr. Svante Gehring.

„Klaus Bittmann hat vor über zwanzig Jahren die Ärztegenossenschaft mit uns in den Holstenhallen in Neumünster gegründet und diese ärztliche Interessenvertretung als dritte Kraft neben den Körperschaften in Schleswig-Holstein etabliert. Als Vorstandsvorsitzender hat Klaus Bittmann mit sehr viel Engagement und Erfahrung die äg Nord geführt und ihr dieses besondere Gepräge einer demokratischen Ärzteorganisation in Form einer Genossenschaft „von Ärzten für Ärzte“ gegeben. Ein besonderes Unternehmen, menschlich – politisch -wirtschaftlich. Für Klaus Bittmann immer auch eine Herzenssache. Dafür danken wir Dir, Klaus Bittmann.“, betont Christoph Meyer, Vorsitzender des Aufsichtsrats der äg Nord.

Wir wünschen Dr. Klaus Bittmann in seinem Ruhestand alles Gute, vor allem Gesundheit und viel Freude im Kreise seiner Familie.

Christoph Meyer,
für den Aufsichtsrat

Dr. Svante Gehring,
für den Vorstand

Pressekontakt:
Ärztegenossenschaft Nord eG
Dr. Svante Gehring, 1. Sprecher Vorstand
Tel.: 04551 9999-0 – E-Mail: kontakt@aegnord.de