Startseite 9 Info 9 Workshop – Gesundheit braucht Klimaschutz

Workshop – Gesundheit braucht Klimaschutz

12.07.2022 | Info

Der Deutsche Ärztetag hat 2022 erstmalig auch Beschlüsse zum Thema Klima gefasst. “Die Transformation in Kliniken und Praxen erfordert erhebliche organisatorische, personelle und bauliche Anstrengungen. Die hierzu erforderlichen Mittel können nicht allein aus den Betriebsmitteln der Einrichtungen bewältigt werden, sondern erfordern Unterstützung durch Staat, Gesellschaft und Kostenträger”, hieß es in dem Beschluss der Ärzteschaft. Im Weiteren ging es unter anderem um Hitzeschutzpläne sowie den Schutz multimorbider und hochbetagter Menschen im Rahmen von Hitzewellen.

Qualifizierungsmodule – entwickeln Sie sie mit

Der Workshop der Ärztekammer Schleswig-Holstein (ÄKSH) geht jetzt einen Schritt weiter. Im Rahmen eines vom Land geförderten Projektes zu klimasensiblem Verhalten im Gesundheitssektor sollen Qualifizierungsmodule entwickelt werden, die die besonderen Bedürfnisse und Anforderungen einer ambulanten Gesundheitseinrichtung berücksichtigen. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Workshops erhalten die Möglichkeit diese Qualifizierungsmodule mitzugestalten. Betrachtet werden die Handlungsfelder Energie, Mobilität, Material und PatientInnenberatung.

Der Workshop gliedert sich in einen Präsenzteil am 10.08.2022 von 15:00 bis 18:30 Uhr, eine eLearning Phase und ein Webseminar am 30.09.2022 von 14:30 bis 16:00 Uhr. Die Veranstaltung richtet sich an Ärzte, Ärztinnen und Medizinische Assistenzberufe. Für die angesetzten 5 Fortbildungsstunden werden 6 Fortbildungspunkte vergeben.

Den großen ökologischen Fußabdruck kleiner machen

Der einführende Text zum Klima-Workshop der ÄKSH beginnt mit: “Der Gesundheitssektor hat mit 4,4 Prozent (netto) an CO2-Emissionen Anteil an den weltweit verursachten Emissionen einen großen ökologischen Fußabdruck.” Die Deutsche Allianz Klimawandel und Gesundheit e.V. (KLUG) zu diesem Wert:

“Wäre der globale Gesundheitssektor ein Land, wäre er der fünftgrößte Emittent von Klimagasen.”

KLUG, 02.10.2019

Alle weiteren Infos und die Anmeldung zum Workshop finden Sie hier bei der ÄKSH:

https://akis.aeksh.de/#!seminare/semPage/10616031