Für Ärztinnen und Ärzte, die in leitender oder mitwirkender Funktion an der Behandlung eines Herz-Kreislauf-Stillstands und anderen kardiovaskulären Notfallsituationen beteiligt sind, bieten wir in diesem Jahr erstmals über einen Kooperationspartner zweitägige ACLS-Provider-Trainingskurse (ACLS steht für Advanced Cardiac Life Support) der American Heart Association (AHA) an (von Samstag bis Sonntag).

Kursinhalte:

  • Wichtigste Änderungen bei den erweiterten Maßnahmen der kardiovaskulären Reanimation, basierend auf den Leitlinien 2015 zur Herz-Lungen-Wiederbelebung und kardiovaskulären Notfallmedizin der AHA
  • Basismaßnahmen der Reanimation, einschließlich effektiver Thoraxkompressionen, Einsatz eines Beutel-Masken-Systems und Abwendung eines automatisierten externen Defibrillators
  • Erkennung und frühzeitige Behandlung von Atem- und Herzstillstand
  • Erkennung und frühzeitige Behandlung von Symptomen und Störungen, die einem Arrest vorausgehen, wie symptomatische Bradykardie
  • Atemwegsmanagement und die damit zusammenhängende Pharmakologie
  • Behandlung bei akutem Koronarsyndrom und Schlaganfall
  • Kommunikative Kompetenz als Mitglied oder Leiter eines Reanimationsteams

Leistungsumfang:

  • Wissensvermittlung und Training in Kleingruppen
  • ACLS Provider Kursbuch als Handbuch
  • Offizielle ACLS Provider Karte (nach erfolgreichem Kursabschluss), die zwei Jahre gültig ist
  • Teilnahmebescheinigung (Fortbildungspunkte der Ärztekammer Schleswig-Holstein)
  • Mittagessen, Snacks und Getränke

Dieser Kurs kostet normalerweise 540,- € je Teilnehmer (inkl. Mehrwertsteuer). ÄGN-Mitglieder erhalten jedoch einen Vorzugspreis von 500,- €.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Oldenburg gerne unter der Telefonnummer 04551-9999-182 bzw. der E-Mail-Adresse dorothee.oldenburg@aegnord.de zur Verfügung.