Ambulante Anästhesie – 9. Mai 2020

Datum/Zeit
09. Mai 2020
09:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Akademie der Ärztekammer Schleswig-Holstein, Bad Segeberg

Termin gleich in den Kalender eintragen? iCal

Veranstaltungskennzeichen:

Ambulantes Operieren ist in aller Munde. Einerseits vordergründig politisch gewollt als Instrument zur Kosteneinsparung im Gesundheitswesen, zur Vermeidung nosokomialer Infektionen und zur Verbesserung des Patientenwohls, sehen sich die Akteure im ambulanten Operieren andererseits einem stetig wachsenden Kostendruck bei schmaler werdenden Erlösbudgets gegenüber.

Investitionen und laufende Kosten für Qualitätssicherung und steigende Anforderungen bei der Hygiene werden von den Kostenträgern (Krankenkassen) nicht übernommen. Unter medizinischen Aspekten gilt die Beschränkung auf einfach durchzuführende und nicht herausfordernde Anästhesien in zunehmendem Maße nicht mehr.

Die Möglichkeiten der ambulanten Chirurgie werden eher anhand der Invasivität der chirurgischen Maßnahmen, eines möglichen Blutverlusts und der Ausprägung des Postaggressionsstoff wechsels festgemacht. Auf der anderen Seite gibt es immer wieder Berichte, in denen die Sicherheit der ambulanten Anästhesie in Frage gestellt wird.

Unsere Veranstaltung richtet sich an Anästhesistinnen und Anästhesisten, die ambulant oder stationär tätig sind, Hausärzte, Operateure und interessierte Kolleginnen und Kollegen, die sich über Möglichkeiten und Grenzen, Strukturen
und Prozesse und Perspektiven und Entwicklungen im ambulanten Operieren informieren möchten. Wir freuen uns auf interessante Vorträge und lebhafte Diskussionen.

Anmeldung: nash@aegnord.de oder Fax: 0431 / 6674 013
Zertifizierte Fortbildung (6-Punkte Ärztekammer S.H.)

Programm-Flyer - Ambulante Anästhesie