In der Themenreihe „Zukunft Gesundheit“ wird am 7. März 2018 unsere 2. Veranstaltung im Wissenschaftszentrum Kiel stattfinden, zu der wir Sie herzlich einladen.

Die Ärztegenossenschaft Nord eG hat in den letzten Jahren diverse Strategien entwickelt, um die zukünftige regionale medizinische Versorgung zu sichern. Diese Strategien werden wir in Kiel präsentieren und mit Experten aus verschiedenen Bereichen diskutieren. In der ersten Runde zum Thema „Versorgung in der Zukunft sicherstellen“ wird es z.B. Impulsreferate von

  • Herrn Zwaka (stellvertretender Leiter der Zulassungsabteilung der KVSH) zur aktuellen ambulanten Versorgungssituation in Schleswig-Holstein und von
  • Herrn Prof. Dr. Steinhäuser (Leiter des Instituts für Allgemeinmedizin, UKSH, Campus Lübeck)

über Strategien gegen den Ärztemangel geben.

In der zweiten Runde zum Thema „Selbstständig trifft Angestellt“ werden u.a. Frau Dr. Ecker auf die Vor- und Nachteile einer Tätigkeit im Anstellungsverhältnis und Herr Dr. Kielholz auf die Situation des selbstständigen Arztes eingehen.

In den vortragsfreien Zeiten werden Ihnen unsere Referenten für individuelle Gespräche zur Verfügung stehen. Nutzen Sie diese besondere Chance und melden Sie sich spätestens bis zum 1. Februar 2018 an.

Das genaue Programm finden Sie auf unserer Sonderseite “Zukunft Gesundheit”. Dort können Sie sich auch online anmelden.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. (D. Oldenburg)