Satzung / Beitrittserklärung

Satzung

Die Ärztegenossenschaft Nord eG ist ein freiwilliger Zusammenschluß von niedergelassenen Vertragsärzten, Psychotherapeuten und sonstigen nach dem SGB V vertragsfähigen Leistungserbringern sowie – soweit dies nach den einschlägigen öffentlich-rechtlichen Vorschriften zulässig ist – der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein.

Das wesentliche Ziel der Genossenschaft besteht in der Wahrnehmung der Interessen Ihrer Mitglieder sowie in der Förderung und Verbesserung der medizinischen Versorgung im Bereich des Landes Schleswig-Holstein. Dies soll insbesondere durch die Sicherung und Stärkung der Ertragskraft der Praxen der Beteiligten sowie die Schaffung flexibler Reaktionsmöglichkeiten auf politische Veränderungen und damit die Sicherung der mittelständisch geprägten vertragsärztlichen Versorgungsstrukturen geschehen.

Die Struktur und Aufgaben der Ärztegenossenschaft sind in der von der Generalversammlung beschlossenen Satzung geregelt.

Downloads

Beitrittserklärung

Die Genossenschaft hat sich zum Ziel gesetzt, die Position der niedergelassenen Vertragsärzte/Psychotherapeuten zu stärken und den wirtschaftlichen Erfolg ihrer Mitglieder zu fördern.

Ihre Leistungen erbringt die Ärztegenossenschaft Nord eG, ohne hierfür von den Mitgliedern Beiträge zu erheben. Lediglich der Erwerb eines Genossenschaftsanteils ist erforderlich. Dieser kann beim Ausscheiden aus der Genossenschaft wieder verkauft werden. Mehr als 2.300 Ärztinnen, Ärzte und Psychotherapeuten haben bereits erkannt, dass Gemeinsamkeit stark macht.

Entscheiden auch Sie sich, Mitglied der Ärztegenossenschaft Nord zu werden. Laden Sie die Beitrittserklärung runter, und schicken Sie diese unterschrieben an uns zurück.

Möchte ein Mitglied seinen Anteil auf eine andere Person übertragen (z.B. im Rahmen einer Praxisnachfolge), so kann dies mit der gemeinsamen Übernahme-/Übergabeerklärung in die Wege geleitet werden.

Wir freuen uns auf Sie!

Downloads