Startseite 9 Protestkampagne

Protestkampagne

Nein zur Pa­tien­ten­ver­sor­gung nach Kassenlage!

Steigende Energiekosten, hohe Inflation und steigende Personalkosten: In einem breiten Bündnis warnt die Ärztegenossenschaft Nord eG (äg Nord) nicht nur vor den kurzfristigen Folgen für die ambulante Versorgung kranker Patienten und Patientinnen in Schleswig-Holstein.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Axel Schroeder

Streichung der Neupatientenregelung benachteiligt die Grundversorgung

WANN?

8. Februar 2023

Keine Sprechstunde von 11 – 13 Uhr

Online-Veranstaltung:

Auf die Überweisung in die Praxis kommt es an

Der Schwerpunkt dieser Online-Veranstaltung ist Information und Erfahrungsaustausch zum GKV-Finanzstabilisierungsgesetz

  • Gezielte Terminvergabe
  • Vom Hausarzt zum Facharzt
  • Offene Sprechstunde
  • Akutpatient, TSS-Fall
  • Der chronische Patient (Dauerpatient)
  • Netzstrukturen sind gefragt, analog oder digital
  • Erfahrungsaustausch

Deckelungen der Leistungen, unzureichende Finanzierung, Fachkräftemangel und begrenzte Sprechstundenzeiten gefährden unsere Praxen in Schleswig-Holstein. Verlängerte Wartezeiten verschlechtern die Patientenversorgung. So geht es nicht weiter! Wir haben eine klare Botschaft an die Politik. Machen Sie mit. Informieren Sie Ihre Patienten und Patientinnen.

Hier können Sie die Postkarten- und Poster-Motive herunterladen.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass sowohl Poster als auch Postkarte in Eigenregie gedruckt bzw. der Druck über eine Druckerei organisiert werden muss. Es besteht nicht die Möglichkeit, vorgefertigtes Material zu bestellen. Die äg Nord empfiehlt die Druckerei www.wir-machen-druck.de.

Aufruf zur Protestaktion “Fachkräftemangel”

WANN?

11. Januar 2023
11.00 – 12.00 Uhr

Eine Stunde ohne Medizinische Fachangestellte!

Informieren Sie Patienten und Patientinnen!

Gemeinsam mit den Berufsverbänden und den Ärztenetzen wollen wir die Symbolkraft nutzen, die Öffentlichkeit, Patienten und die Politik auf die enorme Belastung der Praxen aufmerksam machen.

Protestieren Sie mit uns, denn…

  • Im Gesundheitswesen können Strom und Gas nicht einfach abgestellt werden. Ist es nicht mehr bezahlbar, drohen Kürzungen der Sprechstunden.
  • In der aktuellen Energiekrise fordert die äg Nord für die Praxen finanzielle Unterstützung von der Politik.
  • Die Ausgabensteigerungen übersteigen zunehmend die Praxiseinnahmen.
  • Die Honoraranpassung von 2 % in diesem Jahr war unzureichend. Ein Ausgleich ist überfällig. Jetzt ist die Selbstverwaltung gefordert nachzuverhandeln.
  • Es werden dringend Maßnahmenpakete von Politik und Krankenkassen benötigt.
  • Die Praxen als das Rückgrat der medizinischen Versorgung müssen geschützt und gefördert werden.

Sollte es keine Abfederung der Kosten­stei­ge­run­gen geben, wird es unweigerlich zu Leis­tungs­ein­schrän­kun­gen und Wartezeiten kommen.

Hier können Sie das Postkarten- und Poster-Motiv herunterladen.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass sowohl Poster als auch Postkarte in Eigenregie gedruckt bzw. der Druck über eine Druckerei organisiert werden muss. Es besteht nicht die Möglichkeit, vorgefertigtes Material zu bestellen. Die äg Nord empfiehlt die Druckerei www.wir-machen-druck.de.

Aufruf zur Protestaktion “In unseren Praxen geht das Licht aus”

WANN?

07. Dezember 2022
8.00 – 9.00 Uhr

Schalten Sie das Licht in Ihrer Praxis aus!

Informieren Sie Patienten und Patientinnen!

Gemeinsam mit den Berufsverbänden und den Ärztenetzen wollen wir die Symbolkraft der dunklen Praxis nutzen, die Öffentlichkeit, Patienten und die Politik auf die enorme Belastung der Praxen aufmerksam machen.

Hier können Sie das Postkarten- und Poster-Motiv herunterladen.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass sowohl Poster als auch Postkarte in Eigenregie gedruckt bzw. der Druck über eine Druckerei organisiert werden muss. Es besteht nicht die Möglichkeit, vorgefertigtes Material zu bestellen. Die äg Nord empfiehlt die Druckerei www.wir-machen-druck.de.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Hintergrundinformationen

Wir haben eine Datenbank angelegt, in die nach und nach verschiedene Informationen Einzug halten werden.