Neuer Vertrag „Willkommen Baby!“ (BVF und DAK)

Baby und Logos der Kassen

Die Schwangerschaft ist eine besondere Zeit. Die Leistungen der gesetzlichen Mutterschaftsvorsorge bilden die Grundlage für die Betreuung der Schwangeren und des ungeborenen Kindes. Durch die ärztliche Betreuung während der Schwangerschaft sollen mögliche Gefahren für Leben und Gesundheit von Mutter und Kind abgewendet sowie Gesundheitsstörungen rechtzeitig erkannt werden.

Der Berufsverband der Frauenärzte, die DAK – Gesundheit und die ärztegenossenschaft haben einen Vertrag über zusätzliche Leistungen abgeschlossen. Dieser verfolgt mehrere Ansätze. Zum einen sollen Risikofaktoren für eine Frühgeburt durch zusätzliche Untersuchungsmethoden rechtzeitig erkannt und behandelt werden. Zum anderen soll durch die Verknüpfung mit dem BabyCare-Programm der Wissensstand der Schwangeren über Frühgeburtsrisiken verbessert und damit ein möglichst gesunder Schwangerschaftsverlauf gefördert werden. Weiterhin soll durch intensivere Beobachtung auf die zeitgerechte Entwicklung des Kindes geachtet werden. Ein weiterer Vertragsinhalt ist die Motivierung der Schwangeren zu einer natürlichen Geburt.

Das Leistungsspektrum hat sich gegenüber dem bisherigen Vertrag stark erweitert. Die teilnehmenden Gynäkologen können ab dem 1.10.2016 teilnehmenden Schwangeren folgende extrabudgetär vergüteten Leistungen anbieten:

• Beratung zum Vertrag, Risikoscreening und Angebot der BabyCare-Information für Schwangere der DAK
• Beratung über Geburtsmethoden mit Merkblatt
• Infektionsscreening in der 15.-20. SSW
• 2 zusätzliche Ultraschalluntersuchungen
• Akupunktur zur Geburtsvorbereitung (A-Diplom erforderlich)

Dieser neue „Willkommen Baby!“-Vertrag löst den bisherigen Vertrag gleichen Namens ab. Da es sich um einen eigenständigen Vertrag handelt, ist ein Beitritt der Ärzte erforderlich, auch wenn diese bereits am Altvertrag teilgenommen haben.

Sind Sie Frauenärztin/Frauenarzt und möchten Sie diesem Vertrag beitreten, senden wir Ihnen gerne die Vertrags- und Beitrittsunterlagen per Mail zu. Dies gilt für die Regionen Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Nordrhein, Berlin, Brandenburg und Thüringen.

Schicken Sie hierzu eine kurze Nachricht an: willkommen-baby(at)aegnord.de.
Für Fragen steht Ihnen Frau Susanne Lindner unter der Tel-Nr. 04551/9999172 gerne zur Verfügung.

Downloads