Persönlich. Im Team. Digital.

M@dita – das innovative Versorgungsprogramm für Schwangere in Schleswig-Holstein

Digitale Innovation, stärkere Vernetzung: M@dita steht für „Mutterschaftsvorsorge@digital im Team von Anfang an“ und unterstützt Frauenärzt*innen, Hebammen und Praxisteams bei ihrer verantwortungsvollen Arbeit – unter anderem durch eine neue digitale Lösung.

Das Versorgungsprogramm wird seit Anfang 2020 über den Innovationsfonds des GB-A gefördert (Förderkennzeichen 01NVF18026) und ist offen für Schwangere, die bei der AOK NordWest oder bei der Techniker Krankenkasse versichert sind.

Wer kann Programmpartner*in werden?

Mitmachen können alle niedergelassenen Frauenärzt*innen und Hebammen in Schleswig-Holstein. Grundlage ist ein Versorgungsvertrag nach § 140a SGB V.

Gemeinsam zum Ziel: Gesunde Mütter, gesunde Babys

M@dita möchte mit dazu beitragen, die Früh- und Mangelgeburtenrate zu senken und den Anteil der vier Monate nach der Geburt voll gestillten Kinder zu erhöhen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Aufbau eines regionalen Netzwerks, das die medizinischen und sozialen Versorgungsstrukturen systematisch miteinander verknüpft.

Die Vorteile von M@dita im Überblick

  • Interdisziplinäre Vernetzung und sicherer Zugriff auf den digitalen Mutterpass über das M@dita-Portal
  • Digitale Dokumentation, direkte Kommunikation und einfache Terminverwaltung
  • Automatisierte Vergütung und Schulungsangebote für die zusätzliche Betreuung von Schwangeren
  • Ergänzendes Screening zu Risikofaktoren (psychosoziale Belastungen, Alkohol, Drogen, Rauchen und Ernährungsrisiken) inklusive Angebotsübersicht für die Interventionsplanung
  • Strukturierter Überblick zu den regionalen Leistungsanbietern und geeigneten Unterstützungsangeboten für Schwangere

Weitere Infos zu M@dita

In zwei Schritten zur Programmpartnerschaft

1) Zur technischen Einweisung von M@dita anmelden

Die virtuelle Schulung bietet einen spannenden Einblick in die digitale Basis von M@dita. Sie erhalten eine umfassende Einweisung in das M@dita-Portal, werfen einen Blick in die M@dita-App (für die Schwangeren) und vieles mehr.

Anmeldung unter: www.madita.online/online-termine

2) Beitrittserklärung unterschreiben & absenden

Laden Sie sich die untenstehende Beitrittserklärung herunter und senden diese unterschrieben per Post an die M@dita-Geschäftsstelle. Den zugehörigen Selektivvertrag finden Sie ebenfalls weiter unten zum Download. Alle Infos zur Programmpartnerschaft unter www.madita.online/partner-werden

Sie erhalten anschließend ein Starterpaket mit allen wichtigen Materialien direkt in Ihre Praxis.

Das Partnerkonsortium

Konsortialführung

AOK NordWest

Konsortialpartner

Evaluation

Hamburg Center for Health Economics

Gefördert von:

Gemeinsamer Bundesausschuss

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Projekt:

Nicole Schütz

Netz- & Projektmanagement