Möchten Sie sich und Ihr Team speziell auf den Notfall einer Anaphylaxie vorbereiten? Für Praxen, in denen ein erhöhtes Anaphylaxie-Risiko besteht (z. B. Praxen, die eine Hyposensibilisierung durchführen oder die invasiv tätig sind), bieten wir in diesem Jahr erstmals über einen Kooperationspartner die Möglichkeit eines Simulationstrainings an. In Ihrer Praxis werden drei Ausprägungen der Anaphylaxie mit Schauspielern oder modernen Patientensimulatoren simuliert. Vorher erhalten Sie ein Update zur Akuttherapie der Anaphylaxie und werden mit der Simulationstechnik vertraut gemacht. Ein videogestütztes Debriefing ist möglich.

Neben der Anaphylaxie-Behandlung werden auch die internen Abläufe Ihrer Praxis auf Optimierungspotential überprüft. Zudem werden Kompetenzen der sicheren Kommunikation und der Teamführung vermittelt. Diese sehr effektive Form des Trainings dauert vier bis fünf Stunden, ist für acht Teilnehmer ausgerichtet und wird von der Ärztekammer Schleswig-Holstein mit Fortbildungspunkten anerkannt.

Vorzugspreis für ÄGN-Mitglieder: 1.799,- € (ansonsten: 2.199,- €).
Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Oldenburg gerne zur Verfügung (Tel.: 04551-9999-182 oder E-Mail: dorothee.oldenburg@aegnord.de).