Am 20. Juni 2018 tagten Mitglieder der Ärztenetze HUK und HANN zum ersten mal gemeinsam  im Bürgerhaus in Henstedt-Ulzburg – sozusagen im Zentrum des neuen Netzbereiches. Beide Netze engagieren sich schon seit ihrem Bestehen für die Vernetzung untereinander und mit den Kliniken sowie die Versorgung in der Region.

Nun sollen die Kräfte gebündelt werden.
Um so wenig Aufwand wie möglich zu treiben, werden die HANN-Ärztinnen und Ärzte dem HUK beitreten und gemeinsam wird ein neuer Name gesucht.

Am 13. September findet das nächste Treffen statt. Diesmal wird ein Vortrag zur „Tauchmedizin“ den Fortbildungscharakter abbilden und im Anschluss wird dann die Fusion weiter vorangetrieben.