Dr. Klaus Bittmann, Vorstand der Ärztegenossenschaft Nord eG, spricht darüber, dass trotz Urlaubsbeginn die Arbeit der ÄGNord nicht ruht. Viele Versorgungsprojekte dulden keinen Aufschub. Auch in Gegenden, in denen sich im Verlauf weniger Jahre ein Ärztemangel ergeben wird, gibt es heute schon einen Handlungsbedarf. Aus Richtung der Stadt Hamburg vernimmt man zudem, dass die Vertreterversammlung der KV Hamburg sich entschlossen hat, Praxen aufzukaufen, um Kollegen und Kolleginnen in eben diese Praxen zu bringen. Grund dafür: Klinikketten und Investoren kaufen aktuell vermehrt Praxen auf. So ziehen ökonomische Interessen in die Versorgung ein, die nicht von der Ökonomie alleine bestimmt sein sollte.

YouTube-Channel der ÄG Nord