Startseite 9 äg Nord 9 Genossenschaftlich entschieden

Genossenschaftlich entschieden

11.01.2022 | äg Nord, Info

Die Fachvereinigung der gewerblichen Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften wählt Geschäftsführerin der Ärztegenossenschaft Nord in seinen Fachrat

Mit der Wahl in den Fachrat hat Frau Laura Lüth, Geschäftsführerin der Ärztegenossenschaft Nord eG, die direkte Nachfolge von Thomas Rampoldt angetreten, seines Zeichens ehemaliger Geschäftsführer der Ärztegenossenschaft.

Die Wahlen fanden bereits im September letzten Jahres statt und auch die erste Sitzung wurde bereits im November 2021 abgehalten. Wesentliche Themen für die Zukunft sind der regelmäßige Erfahrungsaustausch, die digitale Transformation, Nachhaltigkeit, Verbandsarbeit Mitgliederentwicklung, sowie die grundsätzliche und dauerhafte Stärkung des Genossenschaftswesens.

Rund 647 Handwerks-, Handels- und Dienstleistungsgenossenschaften gehören dem Genossenschaftsverband – Verband der Regionen an, dessen Zweck es ist, Mitgliedsunternehmen wirtschaftlich zu fördern, deren Wettbewerbsfähigkeit zu stärken mit der Idee von Selbstverantwortung, Selbsthilfe und Selbstverwaltung. Dieses Credo findet sich in immer mehr Bereichen unserer Gesellschaft und unseres Alltags: im Handwerk und in anderen mittelständischen Unternehmen, zunehmend aber auch bei freien Berufen oder in der Daseinsfürsorge vor Ort. Zum Beispiel durch die Gründung von Dorfläden, Ärztehäusern und kommunalen Einrichtungen in genossenschaftlicher Rechtsform.


Lesen sie hier mehr zum Genossenschaftsverband:

https://www.genossenschaftsverband.de/leistungen/interessenvertretung/