Haben Sie ein spannendes Projekt von dem Sie meinen, dass es preiswürdig ist und gefördert werden sollte? Wie wäre es dann mit einer Bewerbung um den Förderpreis 2020 des Förderkreis Qualitätssicherung im Gesundheitswesen in Schleswig-Holstein e. V. (FKQS)?

Neben bereits etablierten Projekten sind jetzt auch Projektideen teilnahmeberechtigt. Verbunden mit der Ausweitung der Förderung auf Projektideen ändert sich deshalb auch der Name der Auszeichnung. Die bislang unter dem Siegel Qualitätspreis laufende Auszeichnung, erfolgt nun erstmals als Förderpreis.

Sie haben ein Projekt oder eine Idee für ein Projekt?

Der Förderkreis Qualitätssicherung unterstützt auch in diesem Jahr Projekte und Projektideen mit 3.000 Euro, um die Gesundheitsversorgung in Schleswig-Holstein zu verbessern. Ob es um eine Verbesserung in der Pflege, der Medizin, der Pharmazie oder der Pharmakologie geht, ist unerheblich – Ihr Projekt oder Ihre Projektidee muss einen innovativen Ansatz erkennen lassen.

Förderungswürdig im Sinne der Satzung des Förderkreises sind Projekte und Projektideen, die eine Verbesserung der Krankenversorgung, insbesondere im Bereich der Arzneimitteltherapie, oder die Verbesserung der Qualitätssicherung im ambulanten und stationären Bereich in Schleswig-Holstein zum Ziel haben.

Für die Förderung können sich Einzelpersonen, Projektgruppen und Institutionen bewerben oder vorgeschlagen werden. Ausgeschlossen sind rein kommerziell motivierte Entwicklungen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31. August 2020. Aufgrund der aktuellen Lage kann sich der Bewerbungstermin noch verschieben. Bitte informieren Sie sich auf der Website www.foerderkreis-qs.de. Dort finden Sie auch das Antragsformular.

Wenn Sie Fragen haben, richten Sie diese bitte per E-Mail an die Geschäftsstelle der Ärztekammer Schleswig-Holstein: fkqs@aeksh.de.