Wie berichtet, bietet das Institut für Allgemeinmedizin der Uni Frankfurt in Kooperation mit dem Rendsburger Ärztenetz MQR interessierten Praxen aus Schleswig-Holstein Hilfe beim Aufbau eines Fehlermanagements an. Neben umfangreichen Informationen, Tipps und Handreichungen wird auch eine finanzielle Förderung von 400 €/Praxis gewährt. Möglich wird dies durch Mittel aus dem Innovationsfonds. Dabei kann jede Praxis ein Fehlermanagement nach eigenen Vorstellungen gestalten. Ziel ist es, die Prozesse in der Arztpraxis zu verbessern und dabei von den Erfahrungen anderer zu profitieren.

Für den Auftaktworkshop am 4. Juli in Rendsburg sind noch wenige Plätze frei!

Die weitere Betreuung erfolgt individuell. Sollten Sie von diesem Angebot Gebrauch machen wollen, wenden Sie sich an die Geschäftsstelle der MQR, Lilienstr. 20, 24768 Rendsburg, Tel.: 04331-2001812, E-Mail: info@mqr.de