Startseite 9 äg Nord 9 Ein Wechsel in den eigenen Reihen

Ein Wechsel in den eigenen Reihen

05.07.2022 | äg Nord

Die Ärztegenossenschaft Nord eG begrüßt Frau Doris Scharrel im Vorstand

Auf der Generalversammlung 2022 der Ärztegenossenschaft Nord eG (äg Nord) wurde zum einen Herr Dr. Bittmann als Gründungsmitglied der äg Nord aus dem Vorstand verabschiedet und zum anderen Frau Doris Scharrel nach Ernennung (§ 20 Abs. 2 unserer Satzung) durch den Aufsichtsrat im Vorstand begrüßt. Mit ihr ist nach vielen Jahren wieder eine Frau in den Vorstand eingezogen. Alle anderen Mitglieder des Vorstands sind durch den Aufsichtsrat bestätigt worden.

Frau Scharrel ist seit Jahren als Gynäkologin berufspolitisch aktiv und hat in ihrer Arbeit als Landesvorsitzende des Berufsverbandes der Frauenärzte (bvf) und mit zahlreichen Projekten – u.a. M@dita zur Schwangerschaftsbetreuung und QuaMaDi zur Brustkrebsfrüherkennung – große Anerkennung erworben. Sie ist seit Jahren auch beratend tätig, hat bei zahlreichen Verträgen der Ärztegenossenschaft mitgewirkt und war auch bei der alten Landesregierung und im Gesundheitsministerium geschätzte Expertin.

„Mit dem Einzug von Frau Scharrel hoffen wir neue Impulse setzen zu können“, freut sich Dr. Svante Gehring, Vorstandsvorsitzender der äg Nord, „die Medizin wird weiblicher, wir haben deshalb jahrelang nach Kolleginnen Ausschau gehalten, die die Interessen von Ärztinnen glaubhaft und nachhaltig im Vorstand vertreten können.!“ „Mit Doris Scharrel haben wir alles andere als eine Quotenfrau im Vorstand“, so Gehring weiter,“ wir haben eine Kollegin mit unglaublicher Erfahrung und kompetenten Wissen um die Versorgung dazugewonnen!“ Er freut sich auf die konstruktive Zusammenarbeit im Vorstand und sieht die äg Nord so für die Herausforderungen der Zukunft gewappnet.

Das gesamte Team der äg Nord gratuliert Frau Scharrel und freut sich auf die “neue Chefin“!