Die Übergangsfrist zur Umsetzung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist Ende Mai 2018 abgelaufen und die Neufassung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) seit dem 25. Mai 2018 in Kraft getreten. Um Sie im Bereich Datenschutz zu unterstützen, hat die ÄGN verschiedene Dienstleistungsangebote entwickelt.

Das Informationspaket Datenschutz, das u. a. verschiedene Musterformulare und wichtige Hinweise enthält, wurde im Mai-Newsletter vorgestellt und ist auf große Resonanz gestoßen. Bereits über 150 Arztpraxen haben dieses Angebot bei der ÄGN bestellt.

Wenn Sie sich neben dem Informationspaket weitere Unterstützung und Entlastung im Bereich Datenschutz wünschen, bieten wir Ihnen zusätzlich das Basispaket „Umsetzung Datenschutz“ und das Servicepaket „Externer Datenschutzbeauftragter“ an.

Das Basispaket „Umsetzung Datenschutz“ ist ein Angebot für alle Arztpraxen, da jede Arztpraxis unabhängig von ihrer Größe bestimmte datenschutzrechtliche Anforderungen der DS-GVO  und des BDSG zu erfüllen hat. Es umfasst ein internes Audit (datenschutzbezogene Ist-Analyse der Praxis), eine Erstberatung des Verantwortlichen (Praxisinhaber/in), eine Erstschulung der Beschäftigten zum Thema Datenschutz und die Erstellung der datenschutzrechtlichen Dokumentation (insb. Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten). Die Abrechnung erfolgt aufwandsbezogen. Der Stundensatz beträgt 60,- € netto für ÄGN-Mitglieder und 75,- € netto für Nichtmitglieder.

Sollten in Ihrer Praxis mindestens 10 Personen (inkl. Praxisinhaber/in, weitere Ärztinnen/Ärzte) mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten ständig beschäftigt sein, hat Ihre Praxis nach § 38 BDSG einen Datenschutzbeauftragten zu benennen und der Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu melden.

In diesem Fall können Sie sich auch gerne an uns wenden. Das Servicepaket „Externer Datenschutzbeauftragter“ baut auf dem Basispaket auf und umfasst die Stellung eines externen Datenschutzbeauftragten und die laufende datenschutzrechtliche Betreuung (insb. Sichtung und regelmäßige Aktualisierung der datenschutzrechtlichen Dokumentation, das Beantworten von Fragen der Praxis und von Patienten sowie die jährliche Schulung der Beschäftigten). Die Abrechnung erfolgt vertragsarztsitzbezogen. Die monatliche Betreuungspauschale beträgt pro Vertragsarztsitz 40,- € netto für ÄGN-Mitglieder und 50,- € netto für Nichtmitglieder. Ab dem 4. Vertragsarztsitz reduziert sich die monatliche Pauschale auf 20,- € netto für ÄGN-Mitglieder und 25,- € netto für Nichtmitglieder. Dieses Angebot ist bereits von 5 Arztpraxen angefordert worden.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung. Sprechen Sie uns gerne an. Sie erreichen Frau Dorothee Oldenburg unter der Telefonnummer 04551-9999-182 bzw. der E-Mail-Adresse datenschutz@aegnord.de.