Startseite 9 Meldungen 9 Aktionsbündnis Protest – Nein zur Gesundheitsversorgung nach Kassenlage

Aktionsbündnis Protest – Nein zur Gesundheitsversorgung nach Kassenlage

07.11.2022 | Meldungen

Vorabinfo: Die nächste Sitzung der Berufsverbände mit der KVSH findet am 12. Dezember statt. Die KVSH steht zurzeit Protestaktionen kritisch gegenüber; löst die direkte Terminvergabe die Probleme? Die ambulante Versorgung steht auf der Kippe.

Die KVSH kann nur begrenzt politisch agieren, hier sind Berufsverbände und Netze gefordert.
Am 7. Dezember ist in Deutschland ein Protesttag geplant:

Motto: z.B. „In Schleswig-Holstein geht in den Arztpraxen Praxen bald das Licht (und die Heizung)
aus!“

Beschluß: Es gilt den Druck auf die Politik beizubehalten. Es gilt fortlaufend Öffentlichkeit herzustellen.

Seit Jahren verschlechtern sich die Versorgungssituationen der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte.

Die Abschaffung der Neupatientenregelung war lediglich der Stein des Anstoßes für die ersten
Ärzteproteste; es passt hinten und vorne nicht mehr! Wenn nicht jetzt Proteste, wann dann?

Ablauf des Aktionstages 07.12.22:

  • Inflation und explodierende Energiepreise
  • Wer macht was, wie und wo?
    Nächstes Treffen: Montag, 21. November 19.30 Uhr online