In etlichen Medien wurde von diesem Ereignis berichtet, leider musste die geplante Feierlichkeit am 13. Juni ausfallen – wegen Corona. Dafür wurde eine kleine Broschüre herausgegeben mit dem Titel: „Ärztekammer Schleswig-Holstein – Gestern, Heute, Morgen“. Lesenswert ist insbesondere die Historie der ersten Jahre und der ersten Präsidenten, verfasst von Karl-Werner Ratschko, langjähriger ärztlicher Geschäftsführer der Kammer und durch anschließendes Studium Dr. phil.!

Wir gratulieren unserer Ärztekammer und wünschen den Mitarbeitern/Innen und dem Vorstand viel Erfolg für die kommenden Jahre, ganz im Sinne aller Ärzte/Innen in Schleswig-Holstein!

Unser Berufsstand ist einem fortgesetzten Wandel ausgesetzt, mal im Guten, mal im Schlechten. Einzig konstant ist unsere Verantwortung für das Wohl der Patienten, durch Professionalität, Empathie, fachliche Qualität. Diese Werte zu schützen und zu fördern in Selbstverwaltung ist eine Kernaufgabe der Kammern. Aber dazu muss sie auch klare Stellung beziehen, wenn politische oder gesellschaftliche Gefahren für das ärztliche Handeln und die berufliche Freiheit drohen.

Unsere Kammer hat sich in ihrer Geschichte bis heute stark und fortschrittlich gezeigt – es möge so bleiben!