Startseite 9 Gesundheitspolitik 9 7. Mai 2024: Aufruf zum Protest „Versorgung bedroht – Patienten in Not“

7. Mai 2024: Aufruf zum Protest „Versorgung bedroht – Patienten in Not“

02.05.2024 | Gesundheitspolitik, Info

Die gesundheitspolitische Lage, insbesondere für uns niedergelassene Ärztinnen und Ärzte, bleibt weiterhin desaströs: keine Entbudgetierung der Fachärzteschaft und keine Novellierung der GOÄ in Sicht, dafür aber immer mehr Bürokratisierung und eine nicht funktionierende Digitalisierung. Hinzu kommen künftig ggf. Gesundheitskioske, Polikliniken für die hausärztliche Versorgung und weitere investorengetragene MVZ.

Deshalb ist eine große Protestaktion unter dem Motto „Versorgung bedroht – Patienten in Not“ vor der Veranstaltungshalle des 128. Deutschen Ärztetags in Mainz am Dienstag, 7. Mai 2024, 9 Uhr geplant. Seien Sie mit Ihren Praxisteams dabei!

Dazu unser Vorstandsvorsitzender, Dr. Svante Gehring: “Wir unterstützen die Aktion vieler Ärzteverbünde und wollen dem Bundesgesundheitsminister einen „würdigen“ und pressewirksamen Empfang auf dem Deutschen Ärztetag bereiten!”

Unterstützen auch Sie den Protest am 07. Mai 2024 !!!

Weitere Infos finden Sie auf der Website: https://www.aerzteproteste.de/deutscher-aerztetag/

Loading...